Startseite Kontakt Impressum
Themenkatalog mit interessanten Links

Startseite » Heimische Tiere » Bussard

Bussard

BussardUnter den Greifvögeln ist der Mäusebussard der bei uns am häufigsten vorkommende. Die Flügelspannweite eines Mäusebussards beträgt bis zu 135 cm, sein Körper wird bis zu 55 cm lang. Sein Gewicht beträgt etwa 1,2 Kg. Die Männchen sind etwas kleiner und leichter als die Weibchen. Das Gefieder des Mäusebussards hat verschiedene Brauntöne, meistens dunkelbraun bis beige. Sein Nest hat er auf Bäumen, er baut es aus Stöcken und Zweigen. Im Abstand von 3 Tagen, legt er bis zu 3 Eier. Die Eier sind etwas größer als ein Hühnerei, sie haben dunkle Flecken, ansonsten sind sie hell. Im Normalfall werden die Eier bis zu 35 Tage ausgebrütet, was hauptsächlich das Weibchen macht. Nachdem sie geschlüpft sind, bleiben die Jungen noch über einen Monat im Nest, wo sie von beiden Elternteilen gefüttert werden. Seine Nahrung besteht aus Aas, aber auch aus Insekten, Regenwürmern oder Mäusen. Im Suchflug über Wiesen und Feldern, sucht er nach Beute, sobald er dann ein Beutetier gesehen hat, versucht er es im Sturzflug zu fangen.

Seite empfehlen


All Rights Reserved by TKiL



Der Buchautor Thomas Kappel hat im September 2017 seinen ersten lustigen Roman veröffentlich. Auf seiner Autorenseite finden sich alle Informationen zum Buch, ISBN und Leseproben.
Thomas Kappel