Startseite Kontakt Texte übermitteln Impressum
Themenkatalog mit interessanten Links

Startseite » Unterhaltung

Das Mädchen Irma La Douce

Diese schöne Liebesgeschichte hat sich vor einigen Jahren in Paris zugetragen. Der etwas übereifrige Polizist Nestor wird von einem Kinderspielplatz in das Freudenviertel von Paris versetzt, wo er gleich am Anfang eine unangekündigte Razzia durchführen lässt, bei der auch sein Chef erwischt wird und dieser in dann aus dem Polizeidienst entlässt. Also beschließt er Irmas Manager zu werden. Doch dann verliebt er sich in das Freudenmädchen Irma La Douce. Leider kann er es nicht ertragen, dass Irma in ihrem Beruf sehr erfolgreich ist. Und so beschließt er, sich als alter englischer Lord zu verkleiden und so Irmas einziger spendabler Kunde zu werden. Um immer genügend Geld zu haben, muss er notgedrungen einige Stellen auf dem Pariser Großmarkt annehmen. Als Irma im gesteht, dass sie verliebt ist, aber nicht in ihn sondern in den alten Lord, beschließt er, dass der alte Lord verschwinden muss und täuscht dessen Selbstmord in der Saine vor. Ein neidischer Kollege verpfeift Nestor bei der Polizei, worauf Nestor ins Gefängnis muss, weil er in Verdacht geraten ist, den alten Lord umgebracht zu haben. Nach 9 Monaten gelingt Nestor die Flucht aus dem Gefängnis um am Schluss gerade noch rechtzeitig zu heiraten, bevor Irma noch in der Kirche Nestors Kind gebärt. Diese witzige und romantische Geschichte gibt es als DVD.
Seite empfehlen


All Rights Reserved by TKiL

copyright © StorEdit CMS & Shopsoftware



Kurzgeschichten von Thomas Kappel




Mobilität für alle



Wespenspinnen sind die schönsten Spinnen. Mittlerweile leben Wespenspinnen auch in Deutschland. Der Name Wespenspinne kommt von ihrem Körper, der aussieht wie der einer Wespe



SynFTP das FTP Programm mit Synchronisierungsfunktion




Firstread


Urlaub mit dem Rollstuhl



Erstzeituhr



Retuhr


Horrorwichteln