Startseite Kontakt Impressum
Themenkatalog mit interessanten Links

Startseite » Gesundheit » Richtig Lüften

Richtig Lüften

Durch lüften will man in einem Raum einen Luftaustausch erreichen. Am einfachsten erreicht man eine Lüftung durch öffnen von Fenstern und Türen. Der Einlass von Sauerstoff und der Auslass von Kohlendioxid, das durch unsere Atmung entsteht, sowie Schadstoffe die aus Möbeln austreten, sowie zuviel Luftfeuchtigkeit, ist das Ziel des Lüftens. Damit das normale Gleichgewicht von Sauerstoff und Kohlendioxid erhalten bleibt, ist ein regelmäßiges lüften unerlässlich. Wenn nicht ausreichend gelüftet wird, kann sich durch die Luftfeuchtigkeit Schimmel bilden. Wenn ein Raum nicht gut gelüftet ist, kommt es zu Krankheitserscheinungen wie Müdigkeit, Unwohlsein und Kopfschmerzen. Vor allem im Winter wird häufig zu wenig oder gar nicht gelüftet. Man sollte aber auch dann wenn es sehr kalt ist, lüften. Am besten mehrmals täglich kurz, mindestens 5 Minuten, die Fenster ganz aufmachen. In dieser kurzen Zeit wird nur die Luft ausgetauscht, die Wohnung kühlt nicht ab, da Möbel und andere Gegenstände die Wärme länger speichern, außerdem erwärmt sich die frische Luft dann auch wieder sehr schnell.
Seite empfehlen


All Rights Reserved by TKiL



Der Buchautor Thomas Kappel hat im September 2017 seinen ersten lustigen Roman veröffentlich. Auf seiner Autorenseite finden sich alle Informationen zum Buch, ISBN und Leseproben.
Thomas Kappel