Startseite Kontakt Texte übermitteln Impressum
Themenkatalog mit interessanten Links

Startseite » Unterhaltung

Han’s Klaffl

Han’s Klaffl befasst sich mit den alltäglichen Klischees des Schulalltages. Da er selber als Gymnasiallehrer tätig war, weiß er aus erster Hand worüber er spricht. Er erzählt über das letzte unerforschte Gebiet, nämlich die Schule. Als Musiklehrer tritt er mit einem Kontrabass und einem Klavier auf die Bühne und begeistert so nicht nur im Wort, sondern auch mit Liedern, sein Publikum. Er erzählt auf witzige Weiße, was sich wirklich im Lehrerzimmer abspielt. Daneben erfährt man von ihm alle brisanten Einzelheiten aus der Elternsprechstunde. Han’s Klaffl verrät alles über Lehrer und hat auch ein offenes Ohr für die Schüler.

Ein Mann für gewisse Sekunden

Als die hübsche Journalistin Jenna in einer Samenbank recherchiert, begegnet ihr dort der attraktive Samenspender Michael. Beide sind gleich voneinander fasziniert und so beschließen sie, sich später noch mal zu treffen. Bei diesem Treffen landen beide zusammen im Bett. Marie arbeitet als freie Fotografin und auch immer wieder für das Magazin bei dem ihre Schwester Jenna arbeitet. Eines Tages geht die total durchnässte Jenna zu Marie, trifft dort aber bloß auf ihren Ehemann. Sie trocknet sich ab und bekommt einen Bademantel von ihm. Als es sich die beiden auf dem Sofa bequem machen, bekommt Jenna von ihm eine Fußmassage und schließlich fallen sie übereinander her. Danach flüchtet Jenna aus der Wohnung und beide beschließen, dass niemand jemals erfahren darf, was hier eben passiert ist. Nun sind Marie und Jenna gleichzeitig schwanger und Jenna fliegt mit Michael nach New-York um dort zu arbeiten und eine Familie zu gründen.

Sie sind ein schöner Mann

In dieser witzigen Komödie geht es um Aymé, der für seine kürzlich verstorbene Frau eine Ersatzkraft sucht, die ihm auf seinem Bauernhof helfen soll. Dabei geht es weniger um Liebe. Kurz entschlossen fliegt er nach Rumänien um dort eine heiratswillige Frau zu suchen, die ihm auf dem Hof helfen kann. Er findet auch bald die junge Elena, die ihm für diese Aufgabe wie geschaffen erscheint. Als beide zurück auf seinem Bauernhof in Frankreich sind, soll Elena so tun, als verstünde sie niemanden und wäre eine entfernte Verwandte. Elena ist jedoch nicht Glücklich und das merkt auch Aymé. So beschließt er also eines Tages, sein ganzes gespartes abzuheben und so zu tun, als ob Elena beim Pferderennen gewonnen hätte. Diese ist überglücklich und fliegt nun wieder heim nach Rumänien. Als sie dort etwas später erkennt, dass die Zahlen, die sie beim Pferderennen getippt hat, gar nicht gewonnen haben, erkennt sie, dass Aymé ihr sein gespartes Geld überlassen haben muss und kehrt nun mit ihrer Tochter zu Aymé zurück.

Ildikó von Kürthy

Ildikó von Kürthy ist in Aachen aufgewachsen und arbeitete zuerst als Journalistin, bis sie 1999 ihr erstes Buch „Mondscheintarif" veröffentlicht. In ihren lustigen Romanen geht es um moderne Frauen, die ihr Leben auf witzige weiße schildern, dabei geht es natürlich auch um die Männer ihrer Hauptfiguren. Zum Beispiel in ihrem Roman „Herzsprung" beschreibt sie das Leben der Amelie Puppe Sturm, die zufällig eine Nachricht auf dem Handy ihres Partners gelesen hat und daraus falsche Schlüsse zieht und ihn daraufhin verlässt. Auf dem Weg nach Hamburg erinnert sie sich an viele gemeinsame Momente und beschließt, Rache zu nehmen. Ihr Ex-Partner wird bei einer Bamby-Preis-Verleihung ihn Berlin dabei sein, dort will sie ihn vor laufenden Kameras bloßstellen. Als sie vor ihm steht um ihm eine Szene zu machen, gelingt es ihm zum Glück, sie davon zu überzeugen, dass alles nur ein Missverständnis war. Nicht er, sondern sein Partner ist frisch verliebt.

Das Rosenbett

Lisa arbeitet ununterbrochen, ihre Arbeit bedeutet ihr sehr viel. Freunde braucht sie nicht, so glaubt Lisa jedenfalls. Eines Tages stirbt ihr Adoptivvater und die ganze Scheinwelt von Lisa bricht zusammen. Sie steht weinend hinter ihrem Fenster und der Blumenausträger Lewis sieht sie dort stehen und beschließt spontan, Lisa eine Freude zu machen indem er ihr einen Blumenstrauß schickt. Doch dieser Blumenstrauß ruft bei Lisa eher angst hervor, da sie nicht weiß, von wem die Blumen sind. Durch ihre Nachforschungen lernt sie den Blumenhändler Lewis kennen. Dieser möchte ihr jedoch zuerst nicht sagen, wer den Blumenstrauß in Auftrag gegeben hat und bittet sie stattdessen ihn einen Tag zu begleiten. Durch diesen schönen gemeinsam verbrachten Tag erkennt Lisa, dass das Leben viele freudige Ereignisse mit sich bringen kann. Eines Tages bittet Lewis sie, ihn zu seiner Familie zu begleiten. Und dort im Kreise der Familie überreicht er ihr einen Verlobungsring. Jedoch löst dieses Geschenk bei Lisa Panik aus und sie verlässt fluchtartig das Haus. Lisa und Lewis trennen sich und sehen sich einige Monate nicht mehr. Als Lisa jedoch merkt, dass Lewis ihr doch sehr fehlt, beschließt sie, ihn zu besuchen und ihn um Verzeihung zu bitten.

Carolin in the City

Die Geschichte spielt in New York, alles dreht sich um die Comiczeichnerin Caroline. Caroline redet viel und sieht in jedem Menschen nur das Gute. Aufgewachsen ist Caroline in einer Kleinstadt, mittlerweile fühlt sie sich in New York sehr wohl, das liegt auch an ihrer Freundin Annie, die im gleichen Haus direkt gegenüber wohnt. Annie arbeitet bei dem Musical Cats und sie macht ständig neue Männerbekanntschaften, die allerdings selten länger andauern. Carolines neuer Assistent heißt Richard, eigentlich ist er ja Künstler, genauer gesagt malt er Bilder, leider sehr erfolglos, deshalb hat er auch die Stelle bei Caroline angenommen. Hier malt er die Comics von Caroline aus, es ist zwar nicht sein Traumjob, aber er braucht das Geld.

Der Glückspilz

der GlückspilzIn dieser witzigen Komödie spielt Jack Lemmon den Kammeramann Harry Hinkel, der bei einem Footballspiel einen kleinen Unfall hat. Walter Matthau spielt seinen Schwager und Rechtsverdreher Willy, der nach Harrys Unfall endlich die Chance auf das große Geld wittert und die Versicherung auf 1 Million Dollar verklagen will. Harry soll den Invaliden im Rollstuhl mimen um so die Versicherung zu täuschen. Für den Unfallverursacher Boom Boom Jackson, ist es sehr schlimm, dass er Harry zum Krüppel gemacht hat. Er hilft ihm dabei, seinen Haushalt zu meistern und vergisst seine Profikarriere immer mehr, bis er schließlich im angetrunkenen Zustand in eine Kneipenschlägerei verwickel wird, und somit auch seinen Job im Footballteam verliert. Die Versicherung lässt natürlich nichts unversucht, auch als 5 Medizinexperten feststellen, dass Harry wirklich schwer geschädigt ist, lassen sie nicht locker. Sie engagieren einen Privatdetektiv, der Harry rund um die Uhr per Video überwacht. Seine Ex-Frau Sandy möchte nun auch einen Teil des Geldes abbekommen und spielt Harry wieder die brave Ehefrau vor. Nach kurzer Zeit bietet die Versicherung zuerst eine viel geringere Summe als Entschädigung an, erst als Willy sie auf 250000 Dollar hoch gehandelt hat, erhält er den lang ersehnten Scheck. Nun sollen die Privatdetektive auch die Überwachung einstellen. Die wittern aber doch noch ihre Chance, der Versicherung zu beweisen, dass Harry ein Lügner ist. Einer geht zu Harry in dessen Wohnung und gibt vor, seine Ausrüstung abzubauen. Dabei lässt er einige Rassistische Bemerkungen über Boom Boom Jackson fallen, die Harry so auf die Palme bringen, dass er aus seinem Rollstuhl aufspringt und ihn niederschlägt. Jetzt zeigt Sandy ihr wahres Gesicht, hätte sie der Versicherung den Schwindel aufgezeigt, hätte diese ihr bestimmt einen Teil des Geldes geben. So aber geht sie leer aus. Bevor Harry jetzt schnellst möglich zu Boom Boom Jackson fährt, wirft er Sandy noch aus seiner Wohnung. Harry findet Boom Boom nach dem letzten Spiel im leeren Stadion, seine gepackte Tasche in der Hand. Boom Booms Karriere als Footballstar ist somit Geschichte, jetzt möchte er es als Ringer versuchen. Harry ist gekommen um Boom Boom seinen Schwindel zu gestehen, auf dessen nachfrage warum, meint Harry nur, wegen des Geldes.

Housesitter - Lügen haben schöne Beine

Newton Davis ist ein hoch motivierter Architekt, aber leider nicht besonders erfolgreich. Nun will er mittels eines selbst entworfenen Traumhauses seiner langjährigen Freundin Becky, einen Heiratsantrag machen. Diese lehnt ihn jedoch entschieden ab, sie will ja schließlich nicht mit einem Träumer verheiratet sein. Durch diese Absage stürzt Newton in ein tiefes Loch. Durch einen Zufall lernt er die Kellnerin Gwen kennen und verbringt gleich die erste Nacht mit ihr. Als Gwen jedoch morgens aufwacht, ist Newton bereits verschwunden. Da Newton Gwen von seinem Traumhaus und wo er aufgewachsen ist, erzählt hat, steigt Gwen in den nächsten Bus und zieht kurzerhand in das leer stehende Traumhaus ein. Als sie in einem kleinen Lebensmittelgeschäft einkaufen will, hört sie zufällig, wie jemand auf Rechnung dort einkauft. Jetzt beschließt sie, dies auch zu versuchen und es gelingt ihr auch. Angespornt durch diesen Erfolg, kauft sie eine komplette Wohnungseinrichtung auf Newtons Namen. Zufällig lernt sie Newtons Ex-Freundin Becky und auch seine Eltern kennen und erzählt ihnen, dass sie und Newton verheiratet sind. Recht schnell findet sie Anschluss im Ort und lernt viele Bewohner kennen. Eigentlich könnte Gwens Leben so weitergehen, bis Newton unerwartet auftaucht. Dieser ist ganz überrascht, dass in seinem Haus jemand wohnt und fällt fast aus allen Wolken, als er Gwen dort wieder trifft. Nun entwirft er einen Schlachtplan, der vorsieht, dass sie sich überall öffentlich streiten und so für jedermann ersichtlich wird, dass ihre Ehe gescheitert ist. So hofft er, Becky zurückzugewinnen. Auch als seine Eltern mittels des Pfarrers versuchen, die Ehe von Gwen und ihm zu retten, kann er seinen Kopf noch einmal aus der Schlinge ziehen. Gwen erreicht sogar bei Newtons Chef, dass dieser endlich befördert wird. Bei einer kleinen Feier, bei der auch Gwens Eltern und Newtons Verwandte anwesend sind, wirft Gwen plötzlich Becky vor, dass diese sich immer noch für Newton interessiert und leider Newton auch für sie. Daraufhin stürzt Gwen aus dem Haus. Newton eilt ihr hinterher und beglückwünscht sie zu dieser Filmreifen Scene, glaubt er doch immer noch, dass Gwen sein Spiel mitspielt. Erst als diese ihm eröffnet, dass sie ihre Ehe retten will, fällt dieser aus allen Wolken. Nun merkt er allerdings selber, dass er sich mittlerweile in Gwen verliebt hat und versucht sie aufzuhalten. Als Gwen gerade in den Bus zurück in die Stadt einsteigen will, erreicht er sie und bittet sie, doch seine Frau zu bleiben. Ihr Einwand, dass sie doch zu verschieden sind, bringt Newton dazu, eine fantastische Geschichte zu erfinden, die Gwen so sehr gefällt, dass sie aus dem Bus steigt und Newton um den Hals fällt. In dieser Witzigen Komödie spielen Steve Martin und Goldie Hawn die Hauptrollen.

Ein Zwilling zuviel

Franz, ein kleiner Betrüger, der gerade zusammen mit Kurti im Gefängniss sitzt, erfährt von diesem, dass bei seiner Schwester, die noch nichts von ihm weiß, eine Menge Geld zu holen ist. Da Franz vor Kurti aus dem Gefängnis kommt, nimmt er sich kurzerhand von Kurti ein Amulett und ein Babyfoto das dieser als Beweis für seine Existenz als Bruder hat, ohne dass Kurti etwas davon weiß. Damit und mit einem gefälschten Personalausweiß taucht er nun bei seiner Schwester Inga auf. Diese glaubt Franz jedoch zuerst nicht, erst als Ingas Vater bestätigt, dass er damals eines der Zwillinge abgeben musste, glaubt auch Inga, dass Franz ihr Bruder ist. Franz gewinnt immer mehr die Zuneigung von Inga und ihrem widerspenstigen Sohn Nicki. Um herauszufinden wo ihm Haus der Tresor ist, überlistet er Inga mit einem kleinen Trick und gibt vor, dass er seine Kapitänspatente darin aufbewahren will. Diese verrät ihm zwar die Kombination nicht, jedoch weiß Franz nun, dass der Tresor gut versteckt in der Küche ist. Sein Kumpel Kowalski hilft ihm, den Tresor zu öffnen. Jetzt müssen sie nur noch bis nächsten Freitag warten, denn da erwartet Inga eine größere Geldsumme, die sie im Tresor aufbewahren will. Der Tag naht, jedoch macht die Liebe Franz einen Strich durch die Rechnung. Ihn plagt zwar das schlechte Gewissen, aber er muss seine Schulden abbezahlen und falls er Inga die Wahrheit sagt, würde diese ihn sicher hochkant aus dem Haus werfen. Franz nimmt also das Geld unbemerkt an sich und will nach Südamerika verschwinden, er hat auch schon eine Schiffspassage von seinem Kumpel Kowalski bekommen. Bevor er jedoch verschwindet, plagt ihn sein Gewissen so sehr, dass er Nicki auf dem Schulweg abpasst und diesem einen Großteil des geraubten Geldes wieder zurück gibt. Leider wird er kurz später zufällig von einem Polizeiauto angefahren und als diese seine Personalien feststellen, stellt sich auch noch heraus, dass er wegen des Raubes bereits angezeigt wurde. Mittlerweile ist Kurti, der echte Bruder von Inga, aus dem Knast entlassen worden und dieser nistet sich nun bei Inga ein. Jedoch lässt er sich von Inga überreden, für eine große Geldsumme, den Raub auf seine Kappe zu nehmen und dadurch Franz zu entlasten, denn auch Inga hat sich in Franz verliebt. In dieser lustigen Komödie spielt Thomas Heinze den Franz.

Buddy Buddy

Buddy BuddyIn dieser witzigen Komödie spielt Walter Matthau den Profikiller Trabucco und Jack Lemmon den lebensmüden Victor Clooney. Sie treffen sich zufällig auf dem WC einer Raststätte. Später dann noch einmal im Hotel. Trabucco hat sich in diesem Hotel einquartiert, da es genau gegenüber dem Gerichtsgebäude liegt, und er so sein nächstes Opfer vom Hotel aus erschießen kann. Clooney will sich im Nebenzimmer an einer Wasserleitung im Bad erhängen. Diese bricht und überflutet alles. Trabucco, der den Trubel im Nebenzimmer mitbekommt, kann den Hotelpagen gerade noch davon abhalten, die Polizei zu rufen. Er will sich nun selber um Clooney kümmern. Er fährt ihn zu der Klinik von Dr. Zuckerbrot, in der seine Frau gerade ist. Nachdem Trabucco alleine ins Hotel zurückgekehrt ist, beginnt er wieder mit seinen Vorbereitungen. Doch diese werden erneut von Clooney, der mittlerweile auch wieder zurück ist, gestört. Um weiter arbeiten zu können, fesselt Trabucco Clooney auf einen Stuhl. Doch dieser kann sich nach einer Weile befreien und will sich nun auf dem Hoteldach verbrennen. Bei Trabuccos Versuch Clooney aufzuhalten, wird dieser vom Herabfallenden Fenster Bewusstlos geschlagen. Jetzt bricht Clooney sein Vorhaben ab und hilft seinem neuen Freund. Als dieser auf dem Bett liegt und Clooney einen feuchte Lappen holt, stürzt Dr. Zuckerbrot ins Zimmer und verpasst Trabucco eine Beruhigungsspritze, in der Annahme, dass es sich um Clooney handelt. Dieser wirft seine ebenfalls herbeigeeilte Frau und Dr. Zuckerbrot aus dem Zimmer. Leider sind nur noch 20 Minuten bis zu Trabuccos Termin. Da dieser nicht dazu in der Lage ist, will Clooney ihm nun helfen, seinen Auftrag doch noch auszuführen. Leider trifft Clooney einen Polizisten, der aber, wie sich später herausstellt, doch der Mörder ist, mit dem er die Kleidung getauscht hatte. Somit ist Trabuccos Auftrag doch noch ausgeführt und er kann sich einen schönen Lebensabend auf einer einsamen Insel machen. Eines Tages jedoch, taucht Clooney als Schiffbrüchiger auf dieser Insel auf.

Seite empfehlen


All Rights Reserved by TKiL

copyright © StorEdit CMS & Shopsoftware



Kurzgeschichten von Thomas Kappel




Mobilität für alle



Wespenspinnen sind die schönsten Spinnen. Mittlerweile leben Wespenspinnen auch in Deutschland. Der Name Wespenspinne kommt von ihrem Körper, der aussieht wie der einer Wespe



SynFTP das FTP Programm mit Synchronisierungsfunktion




Firstread


Urlaub mit dem Rollstuhl



Erstzeituhr



Retuhr


Horrorwichteln