Startseite Kontakt Texte übermitteln Impressum
Themenkatalog mit interessanten Links

Startseite » Unterhaltung

Während du schliefst

Eigentlich wollte Lucy hier nur übergangsweise arbeiten, doch nun sind es schon einige Jahre, die sie bereits am Fahrkartenschalter der U-Bahn sitzt, nachdem sie ihr Studium abgebrochen hat. Regelmäßig kommt ein gutaussehender Mann an ihrem Fahrkartenschalter vorbei, in den sie sich regelrecht verliebt hat und in ihrer Fantasie will sie ihn sogar heiraten, jedoch hat er Lucy bislang noch nicht wahrgenommen. Eines Tages wird er von Jugendlichen am Bahnsteig überfallen und auf die Gleise gestoßen. Lucy sieht das und springt ihm kurzerhand auf die Gleise nach und schafft es gerade noch vor dem herannahenden Zug, ihn von den Gleisen auf die Seite zu rollen und ihm damit das Leben zu retten. Im Krankenhaus wird sie nun fälschlicherweise für Peters verlobte gehalten. Von dessen Familie wird sie sehr herzlich aufgenommen, was natürlich Lucy sehr gut gefällt, die ja sonst keine Angehörigen mehr hat. Leider schafft es Lucy nicht, ihnen die Wahrheit zu sagen und der Familie damit das Herz zu brechen. Einzig Peters Bruder Jack glaubt nicht daran, dass Lucy Peters verlobte ist, da Lucy so gar nicht Peters Frauentyp entspricht. Da Peter nach wie vor im Koma liegt, lernen sich Lucy und Jack besser kennen. Als Peter aus dem Koma erwacht, erkennt er Lucy zwar nicht, aber er will sich ändern und sie doch heiraten. Gerade als sie vor dem Traualtar stehen, wollen Lucy, Jack und Peters eigentliche Verlobte, die schon verheiratet ist, Einspruch gehen diese Eheschließung einlegen. Jetzt gesteht Lucy der Familie die ganz Wahrheit. Eigentlich hat Lucy durch dieses Geständnis die glückliche Zeit mit der Familie beendet. Nun sitzt sie wieder an ihrem Fahrkartenschalter. Aber kurz darauf taucht dort Jack auf und macht ihr einen Heiratsantrag und dann reisen beide nach Florenz, da dies ein langersehnter Wunsch von Lucy ist.

Einsam, zweisam, dreisam

Eddy zieht im Studentenwohnheim bei Stuart ein, die beiden teilen sich ein großes Zimmer. Obwohl beide Unterschiedlicher nicht sein könnten, klappt das Zusammenleben ganz gut. Bis eines Tages Alex in das freie Zimmer ihres Apartments einzieht. Alex ist nicht, wie der Name vermuten lässt, ein Mann, sondern eine Frau. Nun macht sich der Macho Stuart an Alex ran, die jedoch hat nur Augen für Eddy. Zwar verstehen sich Eddy und Alex sehr gut, jedoch hat Eddy mehr Interesse an Stuart als an Alex, da helfen auch Alex Verführungskünste nichts. Zwischen den dreien entwickelt sich eine sehr gute Freundschaft bei der jeder Außenstehende nur stören würde. So schaffen es die drei unbeabsichtigt, dass eine der zahlreichen Verehrerinnen von Stuart und einer von Alex, das Weite sucht und nicht in den Kreis der dreien aufgenommen wird. Bis zu den Semesterferien haben die drei eine Menge Spaß zusammen, jedoch verlieren sie sich danach aus den Augen und treffen sich nur zufällig mal wieder. Jedoch war diese gemeinsame Zeit, die schönste Zeit in ihrem Leben.

Kein Pardon

Peter Schlönzke ist ein lebhafter kleiner Junge, der den Großteil seiner Jugend vor dem Fernseher verbracht hat. Zusammen mit seinem grantigen Opa, seiner Oma und der Mutter, wächst Peter im Ruhrgebiet auf. Die Sendung „Witzigkeit kennt keine Grenzen" mit dem Moderator Heinz Wäscher, hat er nicht ein einziges Mal verpasst. Seine Mutter meldet ihn beim Talentwettbewerb zu dieser Sendung an, ohne dass Peter etwas davon weiß. Peter nimmt an diesem Talentwettbewerb teil, allerdings läuft es nicht so, wie er es sich gewünscht hat. Seiner Familie gaukelt er zwar seinen Erfolg vor, aber in Wirklichkeit ist er nur der Kabelträger. Als die Sendung aufgenommen werden soll, muss Peter als „der lustige Glückshase" einspringen. Und wieder einmal macht Heinz Wäscher alles falsch, da platzt Peter der Kragen und er reißt sich die Maske vom Kopf und sagt Heinz Wäscher ordentlich die Meinung. Der Programmdirektor ist begeistert von Peters Ausbruch und so soll er die Moderation der Sendung anstelle von Heinz Wäscher übernehmen. Der Erfolg steigt Peter zu Kopf und so wird er das genaue Ebenbild von Heinz Wäscher. Bis auch er eines Tages durch ein neues Gesicht ersetzt wird. Seine Freundin Ulla will mittlerweile natürlich auch nichts mehr mit Peter zu tun haben, jedoch als Peter ihr einen sehr ausgefallenen Klingelton schenkt, der in ihrer Sammlung noch gefehlt hat, sind die beiden wieder ein Paar. Haper Kerkeling spielt in dieser lustigen Komödie den Peter und hat auch Regie geführt.

Dharma & Greg

Das erste Mal gesehen haben sie sich als Kinder in der U-Bahn. Dann als junge Erwachsene treffen sie sich wieder, auch in der U-Bahn. Beide spüren, dass sie füreinander bestimmt sind und so heiraten sie sofort bei einem kleinen Spontantrip nach Reno. Greg ist erfolgreicher Rechtsanwalt aus einem reichen Elternhaus, dagegen ist Dharma die Tochter zweier Hippyeltern. Trotz der sehr unterschiedlichen Herkunft, verstehen sich beide prächtig. Natürlich waren die Eltern von Greg nicht sehr glücklich mit der spontanen Heirat. Und so meistern die beiden jeden Tag aufs Neue.

Eine schrecklich nette Familie

Die Geschichte spielt in Chicago, in der Al als Schuhverkäufer sein Dasein fristet. Eigentlich wollte Al ein großer Footballstar werden, doch dann kam die Hochzeit mit Peggy dazwischen. Seit dem machen die beiden Kinder, Bud und Kelly, sowie seine Frau Peggy ihm das Leben zur Hölle. Außerdem nerven ihn noch die beiden neuen Nachbarn, Steve und Marcy, die beide sehr erfolgreich im Beruf sind.

Will & Grace

Will und Grace verstehen sich sehr gut und wohnen eine Zeitlang auch zusammen, doch auf die Dauer geht das nicht gut, denn Will ist schwul und duldet keine Frau in seinem Haushalt. Weiter spielen in dieser witzigen Serie noch Karen und Jack mit.

Nur über meine Leiche

Rita ist der hoffungslose Fall der Partnervermittlung Amor, dort ist sie seit 5 Jahren Kundin und immer noch nicht an den Mann gebracht. Charlotte ist die Inhaberin der Partneragentur und ihr Ehemann und Geschäftspartner Fred, der durch seinen Beruf leichtes Spiel bei den heiratswilligen Damen hat, äußert sich negativ über Rita. Rita hat dies zufällig mit angehört und möchte deshalb ihren Vertrag mit der Partneragentur Amor kündigen. Charlotte schickt deshalb Fred los, um Rita noch einmal umzustimmen. Jedoch ahnt dieser nicht, dass seine Frau auch einen Auftragskiller engagiert hat, um ihn aus dem Weg zu räumen. Dieser schießt auf Fred, so dass er von der Straße abkommt. Doch der charmante Fred kann sogar den Fährmann des Teufels überreden, dass dieser ihm noch eine Chance gibt. Er muss „nur" drei Frauen, die er zu Lebzeiten unglücklich gemach hat innerhalb von drei Tagen glücklich machen. Seine Mutter, die vor 5 Jahren gestorben ist und nun als sprechender Truthahn wieder geboren wurde, soll nun Fred bei seinen drei Aufgaben helfen. Zuerst befreit er seine Tochter aus den Händen eines Zuhälters. Diese leichte Aufgabe, schafft er mit links, und auch den Geist seiner ehemaligen Frau, die sich aus dem vierzehnten Stock gestürzt hat, kann er befreien. Da jetzt allerdings seine Mutter nicht mehr da ist, glaubt Fred fälschlicherweise, dass Charlotte seine dritte Aufgabe ist. Also plant er in Ritas Pension ein romantisches Abendessen mit Charlotte. Als Rita merkt, dass der ganze Aufwand für Charlotte und nicht für sie gedacht ist, beschließt Rita ihrem Leben ein Ende zu bereiten. Er kommt gerade noch rechtzeitig um Rita zu retten, als plötzlich Charlotte auftaucht und ihn erschießen will. Nur mit viel Glück können Freds Tochter und der Assistent von Charlotte diese überwältigen, so dass Freds dritte Aufgabe, nämlich Rita zu retten, doch noch erfolgreich geglückt ist. In dieser witzigen Komödie spielen Katja Riemann und Ulrike Folkerts die Hauptrollen.

Santa Claudia

Claudia arbeitet vormittags als Dekorateurin in einem Kaufhaus und da das Geld vorne und hinten nicht reicht, jobbt sie abends als Kellnerin. Um ihre Haushaltskasse weiter aufzubessern, nimmt sie während der Weihnachtszeit einen weiteren Job an. Ihr Bruder kümmert sich solange um ihre beiden Kinder, die Claudia ansonsten alleine erzieht. Im Kaufhaus hat sich der neue Junior-Chef aus Amerika angekündigt. Dieser ist ganz begeistert von Claudias frecher schnauze. Für ihre besonderen Leistungen im Kaufhaus, bietet er ihr Geld an um ihr damit unter die Arme zu greifen, jedoch lehnt Claudia dies ab, fühlt sie sich doch in ihrem Stolz gekränkt. Nun soll Claudia, die gerade als Weihnachtsmann verkleidet ist und von ihm nicht als Claudia erkannt wird, einen Spezialauftrag für ihn ausführen und im Krankenhaus seine Tochter besuchen. Sie versteht sich sehr gut mit der kleinen und schmückt sogar, ohne dass er es weiß, einen Weihnachtsbaum für sie. Leider kommt es nun zum Streit zwischen den beiden, da er glaubt, Claudia spioniere ihn aus. Er kann nicht verstehen, dass Claudia dies nur gemacht  hat, um der kleinen eine Freude zu machen. Zum Glück hilft Claudias Freund und Kollege Wolli etwas nach, so dass die beiden doch noch glücklich miteinander werden.

Mein Leben & ich

Es dreht sich vor allem um die Familie von Alex, die gerne ihre Ruhe haben will. Ihr Vater Hendrik, ihre Mutter Anke und ihr Bruder Sebastian. Alex geht in die gleiche Schulklasse wie Claudia, die ein ziemlich reiches und verwöhntes Mädchen ist. Claudias Eltern sind geschieden und so verbringt Claudia sehr viel Zeit bei und mit Alex, sie lässt sich auch nicht von deren abweisenden Sprüchen abschrecken. Hendrik und Anke sind schon sehr lange ein glückliches Paar und waren früher richtige Hippies.

Just a walk in the Park

In dieser romantischen Komödie geht es um Adam, der Hunde sehr mag und darum für andere Leute deren Hunde Gassi führt. Dabei lernt er Rachel kennen die ihn nun fälschlicherweise für reich hält, da er gerade auf den Hund und die Wohnung eines Mannes aufpasst. Rachel und Adam treffen sich nun öfters zusammen mit ihren Hunden und verstehen sich immer besser. Eigentlich hätte Adam sie schon von Anfang an darüber aufklären wollen, dass er nicht reich ist, sondern nur auf den Hund und die Wohnung aufpasst, solange deren Besitzer in Europa ist. Irgendwann muss Adam es jedoch Rachel sagen und deshalb plant er diesen Abend genau. Leider läuft es überhaupt nicht so, wie Adam es sich vorgestellt hat. Rachel erfährt es nicht durch ihn, sondern wird durch einen Zufall vom eigentlichen Wohnungsinhaber darüber aufgeklärt, dass Adam nur der Hundesitter ist. Rachel will auf Grund dieser Lüge nichts mehr mit Adam zu tun haben. Adam ändert nun sein Leben, er nimmt einen gut bezahlten Job bei seinem Bruder an und hütet keine Hunde mehr. Eines Tages, als er mit seinem Hund Ralf gerade einen Spaziergang durch den Park macht, trifft er Rachel und deren Hund Monika wieder. Alle vier freuen sich sehr, dass sie sich wieder sehen. Die beiden Hunde nehmen Reißaus und Rachel und Adam müssen sie am Schluss aus einem Brunnen hohlen. Für beide ändert sich jetzt ihr Leben erneut, sie entdecken die Liebe zueinander neu und hüten ab sofort gemeinsam die Hunde von anderen, da es genau das ist, was beide glücklich macht.


Seite empfehlen


All Rights Reserved by TKiL